ROLLPOWER 

  
Mobilität trotz Rollstuhl

Trotz eingeschränkter Gehfähigkeit oder als Rollstuhlfahrer gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Mobilität.

- vom Standart Rollstuhl über den sportlichen Alltags Rolli
- vom Radnaben Elektroantrieb über das Rollstuhl Zuggerät
- vom Elektro Rollstuhl über die unterschiedlichsten Scooter Modelle
- von der Treppenrauppe zum Treppenlift
- vom umgebauten Mofa zum spezial Motorrad zum 4 Rad ATV/Quad
- Wasserski, Ski alpin, Biken, ...

Auch für den Wohnungsbereich gibt es unzählige Hilfsmittel die viele Hindernisse auf ein akzeptables Mass reduzieren.

Das Wichtigste:
Überlegt was IHR braucht und lasst euch von den verschiedenen Firmen beraten!
und
Nicht alles was teuer ist, ist auch gut!
Oft ist ein selbst gebasteltes Hilfsmittel das zum Erfolg führt!



Hier einige spezielle Beispiele:


DER SWISS-TRAC

Mit SWISS-TRAC mobil und unabhängig.
Die neue Freiheit: Ihr Handrollstuhl und SWISS-TRAC.
Einfach ankuppeln und abfahren..! Über Stock und Stein!

  

Infos mit Daten und Fotos findet ihr auf der

HP von SWISS-TRAC



Für die sportlichen Partner und Familien :o)


Das "ROLLFIETS" ist eine Rollstuhl-Fahrrad-Kombination.
Sie besteht aus einem Selbstfahrerrollstuhl mit Kunststoffsitzschale und verstellbaren Nacken-
und Beinstützen sowie einem an- resp. abkoppelbaren Fahrradhinterteil.
Dieser ist ausschliesslich als Antriebseinheit dieses Rollstuhls verwendbar.

Abschliessend ist zu erwähnen, dass Familien mit behinderten Kindern "en famille" etwas unternehmen können und werden somit wieder "eine ganz normale Familie".

Infos zu weiteren Spezialfahrräder für behinderte und betagte Mitmenschen findet ihr bei:
B & M Mobility Systems, Bern, für die Schweiz oder bei
Robert Hoening Spezialfahrzeuge GmbH, 71229 Leonberg für Deutschland.


Wem dies zu langsam ist ;-) ... hier die Lösung:

Ein QUAD von KAWA



Mobilität mit Kawasaki:

KAWASAKI ATV (All Terrain Vehicle)

Die wirtschaftlichen und praktischen ATV's von Kawasaki verbinden Arbeitsnutzen und Fahrspass optimal. Die kompakte Bauart und das geringe Eigengewicht, machen den Kawasaki ATV zum äusserst wendigen, geländegängigen und doch bodenschonenden Fortbewegungs-, Transport- und Zugfahrzeug. Die "zweiplätzigen" ATV's von Kawasaki sind strassengeprüft und vermitteln Mobilität, Freiheit und Spass pur, im Gelände und auf der Strasse.

Das Kawasaki-Model KVF 400 mit Automatikgetriebe ist kinderleicht zu fahren und hat sich auch für mobilitätsbehinderte Personen sehr bewährt. Die ganze Bedienung des Fahrzeugs erfolgt standardmässig am Lenker, also mit den Händen.

Auf den Seiten der
Ad. Bachmann AG
Kawasaki ATV Generalvertretung, Wilerstr. 16
CH-9554 Tägerschen TG
Tel. 071 917 13 45 -- E-Mail: info@adbachmannag.ch

findet man sämtliche Infos über die ATV/Quads.



Und hier möchte ich die Sport FanatikerInnen ansprechen ;o)

Vom Standart- zum Aktivrollstuhl …
…weiter zum Spezial- oder Kinderrollstuhl …
…… vom E-Rolli zu den Schiebe- oder Zughilfen …

Aber nicht nur das alles bietet HOGA ROLL AG

Die Sportlichen finden eine grosse Auswahl an Sportgeräten für folgende Disziplinen:

- Handbike - Rennrollstuhl - Tennis / Badminton -
- Ski alpin - Basketball - Tetra-Rugby – Wasserski -

Hier einige Beispiele:


Hast Du Lust auf mehr Infos?

HOGA ROLL AG
Dorfstrasse 143
CH-8802 Kilchberg
Tel. ++41 (0)1 715 05 13

oder klick www.hogaroll.ch
oder E-Mail an info@hogaroll.ch